Blog stadt.land.text NRW 2017

Tag der Wahl

Veröffentlicht von am 14.10.2017 14:05

Ort: Münster | Datum: So, 24.09.2017 | Wetter: diesig bis sonnig, 13°C Es ist Sonntag. Um kurz vor 7:30 Uhr…

Beitrag lesen

Sauerland Haikus IV – fast vergangene und untergegange Dörfer, wartende Grillen

Veröffentlicht von am 13.10.2017 12:19

Ein paar letzte Miniaturen der letzten Wochen. Herbst ist, und die Sauerlandzeit geht zu Ende. Für mich. Das Leben hier…

Beitrag lesen

Heute hier, morgen dort

Veröffentlicht von am 13.10.2017 10:42

Ein verregneter Tag in der Samt und Seidenstadt Krefeld. Das macht garnichts denn ich bin im Second Hand Kaufhaus der…

Beitrag lesen

Zügige Zeilen

Veröffentlicht von am 12.10.2017 10:15

Bahnprotokolle 20 leere Seiten 1 Schreibmaschine (Typ: Triumph tippa) 1 Autorin 1 Bahn (Linie: S6 Richtung Essen) Die Texte sind…

Beitrag lesen

Strg-Alt-Entf

Veröffentlicht von am 11.10.2017 18:25

Strg-Alt-Entf Eine Schreibblockade kommt meist unverhofft. Wie ein liebes zahmes Kätzchen schleicht sie sich zur Tür herein, kratzt zunächst am…

Beitrag lesen

Fehlerjäger

Veröffentlicht von am 11.10.2017 16:57

„Mein Deutsch ist perfekt, außer meinen Fehler…“- Gino Chiellino In der Aachener Buslinie 46, die zum Hauptbahnhof fährt, belausche ich…

Beitrag lesen
Nachts; Hof. ©mhu

03:16 Uhr, Handy Lampe Boden

Veröffentlicht von am 11.10.2017 12:24

Keine Erinnerung verdrängt die Nacht. Es regnete, und es regnete nicht. Feuchte Paletten und beige-braune Duschvorhänge vor Klospülungen, derbe Wassermotive.…

Beitrag lesen

Vergangenheit oder Zukunft?

Veröffentlicht von am 11.10.2017 12:15

Ich stehe vor einer Familie, der besonderen Art. Eine Mutter, ein Vater und ein Kind. Sie tragen alle moderne Kleidung…

Beitrag lesen

Schreiben in Bewegung

Veröffentlicht von am 10.10.2017 20:17

Ort: quer durch NRW | Datum: Do, 31.08. 2017– Fr, 08.09.2017 | Wetter: Herbstanfang Sie wischen am Fenster vorbei, halten…

Beitrag lesen
"Ohne Musik ist alles Leben Irrtum": Arbeitsskizze von Alexander Kluge. ©mhu

19:03 Uhr, lit.ruhr VA29

Veröffentlicht von am 08.10.2017 12:25

Das Gefühl ist groß, Bewegungen bleiben eingeschränkt, verzweifelt quillt die Emphase aus den Augen der Gedrängten. Noch im Rausch der…

Beitrag lesen