Region Aachen
Veröffentlicht von am 12.06.2017 15:25

Berühmt-berüchtigt für: Karl den Großen, Karneval, RWTH Aachen, Dreiländerpunkt, Eifel und den Aachener Weihnachtsmarkt mit lecker Printen

Kann aber auch: E-Autos, klassische Musik an ungewöhnlichen Orten, Nationalpark, Schritt_Macher-Tanzfestival (D/NL/B), industrielles Erbe und Strukturwandel, internationales Flair durch die Grenzlage zu Belgien und den Niederlanden.

Literarische Glanzleistungen: Norbert Scheuer, Walter Hasenclever-Preis, Die Euregio liest, Lit.Eifel, Heinrich-Böll-Haus, Nordeifel-Mordeifel, Literarischer Sommer, Aachener Krimitage

Unterbringung: Wohnung im Heinrich-Böll-Haus Kreuzau. Unterbringung von Familienangehörigen nach Absprache und gegen Aufpreis möglich.

Mobilität: Da die ÖPNV-Anbindung nicht sehr gut ist, ist ein Führerschein von Vorteil. Ggf. Bereitstellung eines (E-)Autos, oder eines E-Bikes, um den Bahnhof Düren zu erreichen.