Blog | Ostwestfalen-Lippe

Tobias Schulenburg

Ostwestfalen-Lippe

Tobias Schulenburg

Tobias Schulenburg (*1987) lebt in Köln, dann jetzt aber natürlich in Ostwestfalen-Lippe. Er schreibt und zeichnet. Seit 2018 ist er Diplomstudent an der Kunsthochschule für Medien in Köln. Im Jahre 2020 erschien sein Debütband es sich schön machen. Aus einem früheren Leben hat er auch noch einen Abschluss als Automobildesigner. Während der Residenz fertigt er durch die Erlebnisse vor Ort inspirierte Texte und Zeichnungen unter dem Arbeitstitel Ich kannte niemanden und alle waren nett an. Ihn interessieren dabei, ohne jeglichen Anspruch auf Vollständigkeit: Wie wir mit unserer Zeit umgehen und durch die Tage kommen, außerdem: Einkaufszentren, Parkplätze, queeres Leben, Motorsport, semi-romantische Waldwege, Fashion, Glaubensgemeinschaften, System-Gastronomie, Flohmärkte (na klar), Bürogebäude, Gewässer aller Art und ihre Ufer, Tiere, Müllkippen, Siedlungen, Tankstellen, Querfeldein-Gehen, Seniorenheime, Dämmerungen, Eisdielen, Kraftwerke, Alkoholkonsum, Werksverkäufe.

Nett

Anmerkung vorab: Das folgende Gedicht "Ich kannte niemanden, und alle waren nett" ist sowas wie mein Abschlusstext für die vier […]

Mehr lesen …

Vorherige Beiträge von Tobias Schulenburg