stadt.land.text NRW zu Gast in Berlin – Literarische Stimmen aus Nordrhein-Westfalen

Dienstag, 18. Oktober 2022, 18:30 Uhr (Einlass ab 18:00 Uhr)

Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen beim Bund I Hiroshimastraße 12-16 I Berlin

mit Ulrike Anna Bleier, Kadir Özdemir, Tobias Schulenburg und Tobias Siebert

Was hält uns zusammen und was trennt uns in urbanen und ländlichen Regionen? Wo finden Jugendliche noch eigene Räume? Welche Bedeutung hat Arbeit für uns? Und wer ist überhaupt ‚uns‘?

Diesen und weiteren Fragen widmeten sich von März bis Juni die diesjährigen Autorinnen und Autoren des Residenzprogramms stadt.land.text NRW in den zehn Kulturregionen Nordrhein-Westfalens. Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums des bundesweit einzigartigen RKP – Regionales Kultur Programm NRW präsentieren Ulrike Anna Bleier, Kadir Özdemir, Tobias Schulenburg und Tobias Siebert in Lesungen, Performances und Gesprächen ausgewählte Texte aus dem Bergischen Land, Aachen, Ostwestfalen-Lippe und Südwestfalen.

Im Anschluss an die Veranstaltung sind Sie zu einem Empfang mit Imbiss eingeladen und haben die Möglichkeit, auch in den direkten Dialog mit den Autor:innen zu treten.

Eintritt: Der Eintritt ist kostenfrei! Um eine Vorannmeldung über die Website der Landesvertretung wird gebeten; der Link wird in Kürze an dieser Stelle veröffentlicht.

Foto: © Thomas Stelzmann

Weitere Termine