Tiergedicht
Veröffentlicht von am 07.04.2020 16:49 Schreibe einen Kommentar

I
c
h
h
a
b
e
n
u
r
e
i
n
e
Z
i
m
m
e
r
a
n
t
e
n
n
e, kann mit Apps nicht richtig flirten. Ich schreibe Dachs lieber nicht mit x. Dies ist ein Tiergedicht.

 

Ich habe Schnee auf dem Bildschirm,

während du nagend im Schmelzwasser frierst,

hinter den Dämmen aus Klopapiergags,

Nachfragepolitik, stell dir vor

über das Gitter zu klettern,

ins leere Stadion

einen Aprilscherz zu rufen.

Der Röhrenfernseher, mein Therapeut,

fragt mich, was meine Signalquelle ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.